Abrüsten statt Aufrüsten!

PRESSEMITEILUNG

Die Bundesregierung plant, wie von der NATO vereinbart, die Militärausgaben bis 2024 auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zu erhöhen. Zwei Prozent, das sind insgesamt 75 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so u.a. bei Schulen und Kitas, sozialem Wohnungsbau, Krankenhäusern, öffentlichem Nahverkehr, Kommunaler Infrastruktur, Alterssicherung und ökologischem Umbau.

Weiterlesen …Abrüsten statt Aufrüsten!

Kampf gegen Stellenabbau bei Siemens

Am 9. November 2017 kündigte der Vorstandsvorsitzende von Siemens, Josef „Joe“ Kaeser, bei der Präsentation der Bilanz des Geschäftsjahres 2016/17 „schmerzhafte Einschnitte“ an. Gemeint waren selbstverständlich keine für ihn selbst „schmerzhaften Einschnitte“, treffen wird es vor allem die arbeitenden Menschen, die im Bereich Energieversorgung und Antriebstechnik des Konzerns tätig sind.

Weiterlesen …Kampf gegen Stellenabbau bei Siemens